“Finding Comfort in Uncomfortable Times“: Ana Prvački in dialog with Noit Banai

Im Rahmen des Angewandte Festivals 2020.

Ana Prvačkis experimenteller Zugang beinhaltet wissenschaftliches Forschen und die Untersuchung von Verhaltensmustern und emotionaler Beeinflussung, um eine Strategie für einzigartige Erlebnisse und eine umweltbewusste Kunstpraxis zu generieren. Ihre Arbeiten waren auch Teil internationaler Ausstellungen, wie der 14. Istanbul Biennale, der ersten Singapore Biennale sowie der dOCUMENTA (13). Ihre Performances entstanden unter anderem im Auftrag der L.A. Philharmoniker und für die Architekturbiennale in Chicago.

Dialogues wolf
AI-nimals, Bildmaterial, Design: (C) Pauline Jocher, Marlene Kager, Maris Nisu, Maximilian Prag, Abteilung für Grafik Design, Universität für angewandte Kunst Wien.