Lehrveranstaltung

RINGVORLESUNG: Perspektiven auf zeitgenössische Kunst

Termin
Donnerstag, 16:45–18:15, ab 8. Okt. 2020
Hörsaal C1 UniCampus Hof 2

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung
Kolleg*innen von der Universität für Angewandte Kunst Wien, der Akademie für bildende Künste und der Universität Wien stellen je eigene Perspektiven auf zeitgenössische Kunst vor. Die Vorlesung gibt Einblick in die Heterogenität aktueller Kunstproduktion und in die Diversität methodischer Zugänge.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel
• schriftliche Prüfung (Multiple Choice Test)
• erlaubte Hilfsmittel: Wörterbücher (für Nichtmuttersprachler*innen)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab
• Einarbeitung ins vorgestellte Material, Verständnis der Sachzusammenhänge
• für eine positive Note müssen mindestens 50% der Punkte erreicht werden

Prüfungsstoff
Die in den Vorlesungen vorgestellten und diskutierten künstlerischen und theoretischen Positionen

Literatur
Literaturempfehlungen zu einzelnen Vorlesungen im Lauf des Semesters. Literatur wird über moodle zur Verfügung gestellt.

Mitbelegung Universität Wien und Anrechenbarkeit
Info und Anleitung zur Mitbelegung gibt es hier. Die Lehrveranstaltung kann auf der Universität für angewandte Kunst Wien als Kunstgeschichte Lehrveranstaltung angerechnet werden.

Ringvorlesung Perspektiven 2