Lehrveranstaltung

RINGVORLESUNG: Perspektiven auf zeitgenössische Kunst

Die Vorlesung versammelt Forschende von Wiener (Kunst-)Universitäten und Institutionen, die unterschiedliche Perspektiven auf zeitgenössische Kunst präsentieren: Fallstudien, Konzeptualisierung des Zeitgenössischen, methodische Reflexionen oder Übersichtsdarstellungen. Die Vorträge finden in englischer und deutscher Sprache statt.

Die Vorlesung kann optional auch als Zyklus IV (Kunst der Gegenwart) angerechnet werden. Sie ist von Studierenden der Universität Wien nicht belegbar, da sie dort als eigene LV angeboten wird.

Aktuell sind die folgenden Termine und Formate. Der Link wurde bereits an alle registrierten Studierenden verschickt. Bei Interesse, auch an einzelnen Vorträgen, einfach unter kunstgeschichte@uni-ak.ac.at melden.

___

++ Rose-Anne Gushs Vortrag am 21.01.2021 entfällt, sie stellt stattdessen einen Text zur Verfügung. ++ Rose-Anne Gush's talk on January 21st is cancelled; she will provide a text instead. ++

––

Prüfung:
Schriftliche Prüfung wahlweise in deutscher oder englischer Sprache zu Semesterende. Prüfungsstoff sind die in den Vorlesungen vorgestellten und diskutierten künstlerischen und theoretischen Positionen.

––

Da Zoom Fragen & Rückmeldungen mit einer eigenen Chatfunktion erlaubt, wird der rocket.chat channel für diese LV bis auf Weiteres eingestellt.

Ringvorlesung Perspektiven 2