Karriere

Stellenausschreibung: „Senior Scientist“

(Post-Doc, m/w/d, 40 Wochenstunden)
Bewerbungen bis 28.01.2022

Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht ab 1. Oktober 2022 eine*n Senior Scientist (Post-Doc, m/w/d, 40 Wochenstunden) für die Abteilung Kunstgeschichte.
Die Position ist zunächst auf fünf Jahre (bis 30.09.2027) befristet, eine spätere Vertragsverlängerung ist in beiderseitigem Einvernehmen möglich.
Das Lehrangebot der Abteilung Kunstgeschichte wird aus Gegenwartsperspektiven heraus entwickelt, umfasst aber Schwerpunkte in weit gestreuten Bereichen der Kunstgeschichte. Es richtet sich an alle Studierenden der Universität und wird in Verschränkung mit den Klassen und Studiengängen entwickelt. 

Anforderungsprofil:
- Doktorat / PhD in Kunstgeschichte
- Arbeitsschwerpunkt in Moderne/Gegenwartskunst sowie mindestens einem zweiten, gerne auch historisch weiter zurückliegenden Bereich der Kunstgeschichte. Innovative Zugänge zur Kunstgeschichte und transkulturelle Perspektiven sind besonders willkommen.
- Universitäre Lehrerfahrung und Bereitschaft zur Lehre in einem weit gefächerten Bereich unter den spezifischen Anforderungen einer Kunstuniversität
- Gendersensibilität und Kompetenz im Umgang mit Diversity
- Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse
- Internationale Vernetzung (Teilnahme an Tagungen, wissenschaftliche Publikationen)
- Auslandserfahrung, interkulturelle Kompetenz oder Mehrsprachigkeit erwünscht
- Teamfähigkeit

Aufgabengebiete:
- Selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen, insbesondere Vorlesungen (auch Überblicksvorlesungen) und Seminaren im Ausmaß von max. 5 Semesterwochenstunden, in Abstimmung mit der Abteilungsleitung. Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.
- Betreuung der Studierenden bei der Umsetzung wissenschaftlicher Projekte sowie Begleitung künstlerischer Projekte
- Selbständige Forschung und Mitarbeit bei der Einreichung von Forschungsprojekten unter Nutzung der österreichischen und europäischen Forschungsförderungsinstitutionen
- Wahrnehmung von administrativen Aufgaben und aktive Beteiligung an Prozessen der universitären Entwicklung und Selbstverwaltung 

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt laut Kollektivvertrag derzeit € 3.945,90 brutto monatlich (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Einzureichende Unterlagen:
- Motivationsschreiben
- Wissenschaftlicher Lebenslauf (inkl. Publikationsliste, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Vortragstätigkeiten)
- Beschreibung der Forschungsinteressen und Forschungspläne / ggf. eines Habilitationsvorhabens
- Kontaktadressen möglicher Referenzgeber*innen


Die Universität für angewandte Kunst Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und künstlerischen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.
Die Universität für angewandte Kunst Wien steht für Chancengleichheit und Diversität und freut sich über Bewerbungen von Menschen aus unterschiedlichen Lebenskontexten, insbesondere auch Menschen mit Behinderung.
Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.

// English version

The University of Applied Arts Vienna is looking for a
Senior Scientist (Post-Doc, m / f / d, 40 hours per week, limited to September 30, 2027) for the Department of Art History, starting on October 1, 2022.The position is initially limited to five years, with contract extension possible by mutual agreement.

Teaching at the Art History Department is developed from contemporary perspectives, but includes focal points in a wide range of areas of art history. The courses are aimed at all students in the university and are coordinated with the art classes and study programs.

Employment requirements:
- Doctorate / PhD in art history
- Research focus on modern / contemporary art, as well as a second focus, where earlier historical periods are also welcome. Innovative approaches to art history and transcultural perspectives are especially welcome.
- Academic teaching experience and willingness to teach in a wide range of areas under the specific requirements of an art university
- Gender equality and diversity competence
- Excellent language skills in German and English
- International network (participation in conferences, scholarly publications)
- International experience, intercultural competence or multilingualism welcome
- Teamwork skills

Areas of responsibility:
- Teaching of art history courses (BA and MA levels), particularly lectures (also survey lectures) and seminars with a maximum of 5 semester hours per week, in coordination with the department head. Teaching languages are German and English.
- Supervision of students in the submission of scientific as well as artistic projects
- Independent research and participation in the submission of research projects to Austrian and European funding institutions
- Performance of administrative tasks and active participation in processes of university development and self-administration

The monthly minimum wage for this position is currently € 3,945.90 gross per month (14 times a year) and may be increased on the basis of the collective agreement regulations through the crediting of previous experience specific to the job as well as other remuneration components associated with the specifics of the job.

Qualified applicants should send their digital applications by January 28, 2022 to kunstgeschichte@uni-ak.ac.at. Please submit all documents in a single PDF document. Required Documents:
- Cover letter
- Academic curriculum vitae (including list of publications, list of courses, lectures)
- Description of research interests and research plans / possibly a postdoctoral research / habilitation project
- Contact addresses of possible references

The University for Applied Arts Vienna aims to increase the proportion of women for academic personnel and therefore specifically encourages qualified women to apply. Women with equivalent qualifications receive priority.
As an employer, the University of Applied Arts Vienna stands for equality of opportunity and diversity and is glad to receive applications from people with disabilities.
There exists no entitlement to receive compensation for travel and accommodation expenses.